Dresden, Dresden, Dresden und Dresden

Bitte bewerben Sie sich hier auf „SANOsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

im Rahmen einer Altersnachfolge suchen wir ab dem 01.12.2019 unbefristet in Vollzeit standortübergreifend einen

Ärztlichen Krankenhaushygieniker (m/w/i) als Leiter der Stabsstelle Krankenhaushygiene

Die Stabsstelle Krankenhaushygiene besteht aktuell aus dem verantwortlichen ärztlichen Krankenhaushygieniker sowie einem Team von Hygienefachkräften. Die erfahrene und etablierte Abteilung ist vollumfänglich verantwortlich für das Hygienemanagement an allen Standorten des Städtischen Klinikums Dresden.

Die Position des Ärztlichen Krankenhaushygienikers und die durch ihn geleitete Abteilung sind organisatorisch und fachlich von den anderen Bereichen des Klinikums unabhängig und direkt an das medizinische Direktorat der Klinikleitung angegliedert.

Ihre Aufgaben:

  • Sie beraten die hygieneverantwortlichen Ärzte der Abteilungen, weitere Mitarbeiter und die Betriebsleitung in Fragen der Krankenhaushygiene, insbesondere hinsichtlich der Prävention von nosokomialen Infektionen und unterstützen bei der Umsetzung gesetzlicher und untergesetzlicher Vorgaben zur Krankenhaushygiene.
  • Sie pflegen den klinikinternen Hygieneplan und überwachen dessen Umsetzung.
  • Ihnen obliegt die Surveillance von nosokomialen Infektionen, die Aufarbeitung und Interpretation der Ergebnisse und die Ableitung von notwendigen Maßnahmen, bei deren Umsetzung Sie die jeweiligen Bereiche unterstützen.
  • Sie agieren federführend im Ausbruchsmanagement und sind Bindeglied zu Aufsichtsbehörden, insbesondere zum städtischen Gesundheitsamt.
  • Sie leiten die Sitzungen der Hygienekommission und führen regelmäßig Fort- und Weiterbildungen zu aktuellen Fragen der Infektionsprävention durch.
  • Das Klinikum strebt eine abteilungsübergreifende Unterstützung durch die klinische Infektiologie einschließlich der weiteren Etablierung des ABS an. Bei diesen Anstrengungen wird eine proaktive Beteiligung zu hygienerelevanten Sachverhalten erwartet.

Ihr Profil:

  • Sie sind Fachärztin/Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin oder Sie sind Fachärztin/Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie und haben die erforderlichen Abschnitte einer durch eine Landesärztekammer anerkannten strukturierten, curriculären Fortbildung zum Krankenhaushygieniker erfolgreich absolviert oder Sie haben eine humanmedizinische Facharztweiterbildung abgeschlossen und eine durch eine Landesärztekammer anerkannte strukturierte, curriculäre Fortbildung zum Krankenhaushygieniker erfolgreich absolviert
    oder Sie besitzen die Anerkennung als Krankenhaushygieniker der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention beim Robert Koch-Institut oder des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz.
  • Sie sind eine fachlich versierte sowie menschlich überzeugende Persönlichkeit, besitzen Leitungs- und Führungserfahrung und haben Reorganisations- bzw. Projekterfahrung.

Unser Angebot:

  • Für Fachärzte der Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie besteht grundsätzlich die Möglichkeit eines geteilten Arbeitsverhältnisses mit zusätzlicher Beschäftigung in der Abteilung für Mikrobiologie unseres Institutes für Klinische Chemie und Labormedizin.
  • Wir bieten eine verantwortungsvolle Position in einem ambitionierten Arbeitsumfeld mit hohem Entwicklungs- und Gestaltungspotential.
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-Ärzte/VKA mit den für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.
    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auch über Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache, mindestens C1 – Niveau, setzen wir voraus.

Wenn Sie diese Aufgabenstellung anspricht und Sie die Anforderungen erfüllen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Referenznummer 50005894 bis zum 30.06.2019, bevorzugt über unser Karriereportal, per Mail an bewerbung@klinikum-dresden.de oder alternativ postalisch an

Städtisches Klinikum Dresden
Ressort Personal
Friedrichstraße 41
01067 Dresden

Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen

Dr. med. Lutz Blase
Medizinischer Direktor des Städtischen Klinikums Dresden
Tel.: 0351 480-1001

und

Nikola Wendorff
Ressort Personal
Tel.: 0351 480-3086
gern zur Verfügung.
Krankenhaushygienik, Hygieniker, Stabsstelle, Krankenhaushygiene, Umweltmedizin, Mikrobiologie, Virologie, Infektionsepidemiologie, SANOsax.de, Empfehlungsbund