Nordhausen

Bitte bewerben Sie sich hier auf „SANOsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Information zum Studienverlauf
Im dualen Studium sind Studien- und praktische Ausbildungsinhalte inhaltlich und organisatorisch aufeinander abgestimmt. Das Studium umfasst acht Semester und ist in zwei Abschnitte eingeteilt.

Der erste Abschnitt umfasst die Semester eins bis sechs. In diesem Zeitraum werden 3.000 Praxisstunden absolviert. Der erste Abschnitt schließt mit den staatlichen berufszulassenden Prüfungen zur Hebamme/zum Entbindungspfleger ab. Der zweite Abschnitt umfasst das siebte und achte Semester. Dort vertiefen und erweitern Sie die im ersten Abschnitt erlernten Grundlagen. Der zweite Studienabschnitt schließt mit der Bachelorarbeit ab.

Das Studium findet an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena statt. Die Hochschule erhebt eine Studiengebühr in Höhe von 230,00 �/Semester.

Ihre Aufgaben
  • selbständige und eigenverantwortliche Überwachung und Betreuung von normalen Schwangerschafts-, Geburts- und Wochenbettverläufen
  • Förderung der Gesundheit der betreuten Frauen
  • Beratung zu Fragen der Familienplanung und Begleitung während der Stillzeit sowie Unterstützung der frühen Familienphase
  • Sie betreuen in Zusammenarbeit mit anderen Berufen aus dem medizinischen oder sozialen Bereich Frauen mit regelwidrigen Verläufen und Komplikationen
Ihr Profil Zugangsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife
  • ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung erforderlich
  • B2 Sprachzertifikat sowie Nachweis der Gleichwertigkeit der o.g. schulischen Abschlüsse (für ausländische Bewerber und Bewerberinnen)
Es erwartet Sie Berufliche Perspektiven:

  • Krankenhaus: Schwangerenberatung, -ambulanz, Pränataldiagnostik, Präpartalstation, Hebammensprechstunde, Kreißsaal, Hebammengeleiteter Kreißsaal, Wochenstation mit Neugeborenenstation,
  • Betreuung, Begleitung, Fürsorge gewähren: Geburtsvorbereitungskurse, Schwangerenschwimmen, Rückbildungskurse, Babymassage, Familienberatung, Hausgeburtshilfe
  • Präventive und gesundheitsfördernde Hilfe als Familienhebamme/Entbindungspfleger
  • Qualitätsmanagement: Erstellen von Leitlinien und Standards; Gestaltung und Evaluierung von Interventionen und Abläufen


  • Ausbildungsvergütung: Azubivergütungs-TV SHK
  • Ausbildungsdauer: 4 Jahre
  • Ausbildungsbeginn: am 1. Oktober des jeweiligen Jahres
  • Wohnheimplätze sind begrenzt vorhanden


Besonderheiten ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung erforderlich Führerschein kein Führerschein erforderlich
Bachelor, Geburtshilfe/, Hebammenkunde, dual, (m/w/d), Hebamme, Studium, Geburtshilfe, Bachelorarbeit, SANOsax.de, Empfehlungsbund