Dresden

Bitte bewerben Sie sich hier auf „SANOsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Klinische Chemie und Labormedizin (IKL) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.08.2023 in Vollzeit (40 Stunden/Woche) am Standort Friedrichstadt

Medizinisch-technische

Laboratoriumsassistenten (m/w/d)

Das Institut für Klinische Chemie und Labormedizin (IKL) in Friedrichstadt versorgt das Krankenhaus mit einem breiten Spektrum an Laborleistungen aus dem Bereich der Klinischen Chemie, der Labormedizin, der Immunhämatologie und der Mikrobiologie. Zusätzlich zu den Laborleistungen für das eigene Haus werden Untersuchungen sowohl für andere Krankenhäuser als auch für ambulante Einsender über eine Laborpraxis im MVZ des Krankenhauses erbracht.

Ihre neue Herausforderung

  • Probenannahme, Auftragserfassung, Probenverteilung, Befunddruck und Befundauskünfte
  • Klinische Chemie: Bedienung, Kalibrierung und Kontrolle von Autoanalysern im Regel-, Spät- und Nachtdienst, Wochenenden (Cobas, Liaison u. a.). Spezialanalytik in den Bereichen Endokrinologie, Immunologie und Infektiologie, molekularbiologische Erregernachweise (SARS-CoV-2-, MRSA-PCR u.a.)
  • Hämatologie und Gerinnung: Routine- und verschiedene Spezialuntersuchungen (ggf. nach Einarbeitung)
  • Blutgruppenserologie und Konservenverwaltung (Blutdepot)

Ihr überzeugendes Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Medizinisch-technischen Assistenten
  • Verwendung elektronischer Hilfsmittel wie Labor-EDV, KIS, SIEDA, MS-Office
  • Verantwortungsbewusster Umgang mit Arbeitsmitteln und Geräten
  • Genauigkeit und präzise Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Dienstsystem (Spät-, Wochenend- und Feiertagsdienste)
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Gibt Ihren Ambitionen eine Heimat – unser Angebot

  • Ein täglich interessantes und erfüllendes Arbeitsumfeld in einem kollegialen Team
  • Ausführliche Einarbeitung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-K/VKA mit den für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen; hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle Betrachtung.

Wir freuen uns selbstverständlich auch über Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache, mindestens C1 – Niveau, setzen wir voraus.

Wenn Sie diese Aufgabenstellung anspricht und Sie die Anforderungen erfüllen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Position und der Referenznummer 21-2420212 bis zum 31.10.2021, bevorzugt über unser Bewerberportal oder per Mail an bewerbung@klinikum-dresden.de.

Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen

Prof. Dr. Dr. med. Thomas Demant
Institutsleiter
Institut Klinische Chemie und Labormedizin
Tel.: 0351 480-3901
und
Christin Hausch
Ressort Personal
Tel.:  0351 856-1166
gern zur Verfügung.
MTLA, Labormedizin, Medizinsch-technischer Assistent, MTA, Laboratoriumsassistent, Medizinisch-technischer-Laboratoriumsassistent, Medizinisch-Technischer-Assistent, SANOsax.de, Empfehlungsbund