Dresden

Bitte bewerben Sie sich hier auf „SANOsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie suchen wir ab 01.04.2022 befristet bis zum 31.12.2022 in Teilzeit (35 Stunden/Woche) am Standort Friedrichstadt einen

Medizinischen Fachangestellten (m/w/d)

Die Radiologie ist die zentrale bildgebende Abteilung des Krankenhauses und versorgt die Standorte Friedrichstadt, Neustadt und Weißer Hirsch. Alle Modalitäten sind digitalisiert. Die Einrichtung verfügt über drei moderne DSA-Einheiten u.a. mit biplanarer und CB-CT-Technik, über 5 CT-Geräte (64- und 128-Zeilen) und über drei MRT-Geräte mit 1,5 Tesla und 3 Tesla sowie ein 16-Zeilen PET/CT mit TOF-Funktion. Wir bieten die kurative digitale Mammographie mit allen Interventionsmöglichkeiten einschließlich Tomosynthese und CESM an. Zwei Knochendichtemessgeräte nach der DXA-Methode sind im Einsatz. Es bestehen Weiterbildungsermächtigungen im vollen Umfang für das Gebiet Radiologie sowie die Schwerpunkte Kinder- und Jugendradiologie sowie Neuroradiologie.
Das Institut gewährleistet Tag und Nacht die radiologische Diagnostik und ggf. interventionelle Therapie für die ambulanten und stationären Patienten des Klinikums.
Die Klinik sorgt rund um die Uhr für ca. 60 000 Patienten mit weit über 130.000 Untersuchungen jährlich.

Ihre neue Herausforderung

  • Telefonische Terminvergabe für Stationen, Sprechstunden und ambulante Patienten
  • Patientenorientierte Organisation und Koordination von Terminen und Abläufen
  • Durchführung von Patientenaufnahmen und Untersuchungsanmeldung
  • Erstellen von Rechnungen
  • Überprüfung der Falldaten bei ambulanten Patienten
  • Einlesen und Brennen von CD und DVD
  • Postbearbeitung
  • Bestellung von Büromaterial

 Ihr überzeugendes Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur MFA oder einer kaufmännischen Berufsausbildung im Gesundheitswesen
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Serviceorientiertheit
  • Organisationsgeschick und selbstständiges Arbeiten
  • Sicherer Umgang mit sensiblen Patientendaten
  • Team-, Kooperations-, und Kommunikationsfähigkeiten

 Gibt Ihren Ambitionen eine Heimat – unser Angebot

  • Ein täglich interessantes und erfüllendes Arbeitsumfeld in einem kollegialen Team
  • Ausführliche Einarbeitung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-K/VKA mit den für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen; hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle Betrachtung.

Wir freuen uns selbstverständlich auch über Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache, mindestens C1 – Niveau, setzen wir voraus.

Wenn Sie diese Aufgabenstellung anspricht und Sie die Anforderungen erfüllen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Position und der Referenznummer 22-2310203, bevorzugt über unser Bewerberportal.

Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen
Marika Fiedler
Leitende MTRA standortübergreifend
Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie
Tel.: 0351 480-1771
und
Christin Hausch
Ressort Personal
Tel.:  0351 856-1166
gern zur Verfügung.

MFA, Radiologie, Neuroradiologie, Gesundheitswesen, Radiologieassistent, MTA, SANOsax.de, Empfehlungsbund