Leipzig

Bitte bewerben Sie sich hier auf „SANOsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

ab sofort | unbefristet | Vollzeit oder Teilzeit


Für unsere Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde sowie Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie suchen wir für die Station 1 III  

Onkologische Pflegefachkräfte (m/w/d)

ab sofort | unbefristet | in Vollzeit oder Teilzeit 

Unsere interdisziplinäre Station verfügt über 27 Betten mit dem Behandlungsschwerpunkt Kopf-Hals- Tumore. Wir arbeiten im Neurozentrum eng mit Neurochirurgie und Neurologie zusammen und sind seit 2021 zertifiziertes Kopf-Hals-Tumorzentrum

Wir wünschen uns von Ihnen

|  eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/ -in 
|  eine abgeschlossene onkologische Fach-Weiterbildung
|  Erfahrungen im HNO Bereich sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung 
|  ein hohes Maß an pflegerischer und sozialer Kompetenz sowie verantwortungsbewusstes Arbeiten
|  Teamfähigkeit, ruhiges Agieren in Konfliktsituationen, offener Umgang mit Kritik und Fehlern
   Professionalität und Ruhe vor allem in stressigen Situationen
|  eine freundliche und aufmerksame Haltung gegenüber den Patienten und ihren Angehörigen
|  Interesse an persönlicher Weiterentwicklung und fachlicher Weiterbildung in verschiedensten
   pflegerischen Bereichen

Ihre Aufgaben

| Sie übernehmen die Betreuung und Versorgung unserer Patienten vor und nach den verschiedenen
  Operationen einschließlich der pflegerischen Dokumentation.
Durch den Behandlungsschwerpunkt Kopf-Hals-Tumore ist vor allem die ganzheitliche und interdisziplinäre
  Versorgung von tracheotomierten Patienten eine wichtige Aufgabe.
| Integration der Patienten in den Versorgungsprozess sowie Vorbereitung und Anleitung von Patienten und
  Angehörigen zur eigenständigen Versorgung von Trachealkanülen und Magensonden 
| Eigenverantwortliches, engagiertes und konstruktives Handeln in enger Zusammenarbeit mit Ärzten und
  Therapeuten 
| Wir wünschen uns einen empathischen und bedürfnisorientierten Umgang mit unseren teils
  schwerstkranken Patienten und ihren Angehörigen 
| Teamarbeit, gegenseitige Unterstützung und die Mitgestaltung der Stationsabläufe sind uns besonders
  wichtig

Ihre Perspektiven – unsere Angebote

| unbefristete Anstellung mit der Möglichkeit auf familienorientierte Arbeitszeitmodelle 
| die Mitarbeit in einem vielseitigen und kollegialen Team mit professioneller Einarbeitung
| sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten im hauseigenen Bildungszentrum (bspw. Fachweiterbildung
  Onkologie, Praxisanleitung, Wundexperte etc.)
| Stationseigene Weiterbildung zur Tracheostomaversorgung
| reduzierte Wochenarbeitszeit, Einführung der 39 Stundenwoche bis 2024
| 30 Tage jährlicher Urlaub, plus 9 Tage Zusatzurlaub für Wechselschichtdienste
attraktive, leistungsgerechte tarifliche Vergütung nach unserem Haustarifvertrag inklusive
| Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
130€ monatliche Pflegezulage, sowie Zuschläge für Schicht-, Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit
betriebliche Altersvorsorge (ZVK) und Vermögenswirksame Leistungen (VWL)
Job-Ticket der LVB und vergünstige Parkmöglichkeiten bei sehr guter Verkehrsanbindung
Gesundheitsmanagement und betriebliche Sozialleistungen (Personalapotheke, Impfungen, u.v.m.)
Zugang zum Portal CNE – Certified Nursing Education zur eigenständigen Fortbildung sowie freie Nutzung
  der hauseigenen Fachbibliothek mit Zugang zu Fachzeitschriften sowie wissenschaftlichen Datenbanken
Jährlicher Stationsausflug mit dem gesamten Stationsteam z.B. zum Paddeln mit anschließendem
  Gemeinschaftsabend

Kontakt 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Sie! Für Fragen steht Ihnen Frau R. Alsaloum, Zentrenübergreifende Pflegedienstleitung, telefonisch unter der Rufnummer 0341/ 909 4584 zur Verfügung. 
Jetzt bewerben unter Angabe der Ausschreibungsnummer 119/2022, vorzugsweise über unser Online-BewerberportalAusschreibungsschluss ist der 30.09.2022. 
Wir weisen darauf hin, dass anfallende Bewerbungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durch uns leider nicht übernommen werden können. Bitte beachten Sie, dass eine Einstellung nur bei Nachweis eines vollständigen Impfschutzes oder eine Kontraindikation gegen COVID 19 (gem. Infektionsschutzgesetz) und das Masern-Virus (gem. Masernschutzgesetz) erfolgen kann. Die Nachweise sind im Einstellungsprozess vorzulegen.

Medizinische Fachangestellte, Arzthelfer, Arzthelferin, Assistent/-in, Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Medizinisch-technische/-r Assistent/-in, Medizinisch-technische/r Assistent/in, Krankenhaus, Gesundheitswesen, SANOsax.de, Empfehlungsbund