Kaffee trinken und Netzwerken für die Fachkräftesicherung

Dienstag, 09. Oktober 2018, 15:21 Uhr
Kaffee trinken und mehr für eine funktionierende Fachkräftesicherung

Kaffee trinken und mehr für eine funktionierende Fachkräftesicherung

Netzwerken für die Fachkräftesicherung hieß es am 10.09.2018 beim vierten Workshop im Sanitätshaus Hetke & Sengwitz in Riesa. Ganz gewollt und, um die Vernetzung der jetzigen Teilnehmer aktiv zu befördern, fanden die Workshops dieses Jahr alle bei ehemaligen TeilnehmerInnen im Landkreis Meißen statt. Im Workshop Kaffee trinken und Netzwerken für eine funktionierende Fachkräftesicherung widmeten wir uns dann gemeinsam den offline Netzwerken, die bundesweit, im Freistaat und im Landkreis zum Mitmachen und Austauschen einladen.

Leseempfehlungen und Kommentare sind online unter dem Beitrag Kaffee trinken und Netzwerken für die Fachkräftesicherung verfügbar.


familienfreund KG

Logo.png20180601 9952 1xh2bkm
Die familienfreund KG versteht sich seit der Gründung im Mai 2006 als zentraler Ansprechpartner für alle Fragen der Mitarbeitenden und deren Angehörigen. Als Serviceunternehmen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist die familienfreund KG gern verlängerte Werkbank der Personalabteilung und Geschäftsleitung. Neben der Neuentwicklung und Umsetzung von mitarbeiterunterstützenden Vorhaben und Angeboten bietet das Spezialistenteam weitere Leistungen zur Unterstützung der Mitarbeiterfreundlichkeit und damit auch zur Mitarbeiterbindung.